OK

Wir setzen Cookies ein, um eine optimale Darstellung unserer Website zu ermöglichen. Mit der Nutzung der Seite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Einzelheiten entnehmen Sie bitte den Datenschutzbestimmungen.

Navigation

Neuer Warngeruch für Erdgas

08.01.2018

Da Erdgas von Natur aus nahezu geruchslos ist, wird ihm ein Geruchsstoff (Odoriermittel) zugefügt. Das dient der Sicherheit, denn somit können bereits kleinste Mengen ausströmenden Gases unverzüglich erkannt werden. Die Schleswig-Holstein Netz AG setzt ab diesem Jahr den schwefelarmen Geruchsstoff „Spotleak 1005" ein. Von der Umstellung ist auch das Erdgasnetz der Schleswiger Stadtwerke GmbH im Stadtgebiet Schleswig sowie in den Orten Busdorf, Fahrdorf, Loopstedt, Borgwedel, Stexwig, Schuby, Dannewerk, Hüsby, Lürschau, Neuberend, Schaalby, Füsing, Klensby und Moldenit betroffen. Der neue Geruchsstoff hat den bekannten und sehr intensiven Geruch nach „faulen Eiern" und hat somit eine hohe Warnwirkung. Bei Fragen zum neuen Odoriermittel wenden Sie sich bitte an die Schleswiger Stadtwerke, Steffen Bartsch, Telefon 04621 801 421.
Die Gasstörungsstelle der Schleswiger Stadtwerke GmbH erreichen Sie rund um die Uhr unter 04621 801 444.

 

zurück zur Übersicht
Service-Hotlines Stromstörung (04621) 801-333
Gasstörung (04621) 801-444
alle anderen Störungen:
Zentrale (04621) 801-0
Kundenzentrum Schleswig Poststraße 6a
24837 Schleswig
Telefon: (04621) 801 220
service@schleswiger-stadtwerke.de

Montag - Mittwoch 9:00 bis 15:00 Uhr
Donnerstag 9:00 bis 17:00 Uhr
Freitag 7:30 bis 12:00 Uhr
Kundenzentrum Kappeln Jöns-Hof-Passage 1
24376 Kappeln
Telefon: (04621) 801 490
service@schleswiger-stadtwerke.de

Montag - Mittwoch 9:00 bis 12:30 Uhr
13:30 bis 15:00 Uhr
Donnerstag 9:00 bis 12:30 Uhr
13:30 bis 17:00 Uhr
Freitag 7:30 bis 12:00 Uhr
zum Seitenanfang